Über uns

Zweck und Aufgabe unseres Vereins:

Die Arbeit gegen genitale Verstümmelung ist eine
verpflichtende, antirassistische Grundhaltung.

Wir angagieren uns in folgenden Bereichen

  • Aufklärung über und Bekämpfung von genitaler Verstümmelung (Female Genital Mutilation) weltweit sowie in Deutschland ;
  • Aufbau adäquater Institutionen medizinischer und psychosozialer Betreuung
  • Aufbau von Netzwerken sowie interkulturelle Verständigung angesichts von FGM;
  • Gruppen und Einzelpersonen auf Anfrage hin Beistand zu leisten, sowie Projekte zu initiieren.
  • Schulungen von Personal,
  • Projektentwicklung,
  • medizinische Unterstützung,
  • Etablierung von kommunalen Diensten,
  • Ausbildung von Fachleuten,
  • Initiierung von Forschung
  • Veröffentlichung der Ergebnisse von Forschungsarbeiten
  • Öffentlichkeitsarbeit zum Thema FGM ​

Dr. Mariame Racine Sow

Soziologin | Geschäftsführung
Beratungstelefon: 0157 83 64 03 09
Sprachen: Französich, Deutsch, Englisch, Wolof

Dr. Tobe Levin Freifrau von Gleichen

Literaturprofessorin | Vorstand 1. Vorsitzende
Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Mandarin

Aktuelles